Skip to main content

Höchstleistungen für die Nachhaltigkeit 

Schon 2013 wurde das Thema der gesellschaftlichen Verantwortung bei Green Queen vorangetrieben. Mit der Abschaffung unserer gratis Plastiktüten leisteten wir unseren Beitrag für die Natur. Auf dieser Basis entwickelten wir unser heute aktuelles Konzept, dass wir unter dem Leitsatz Kauf frische Blumen aus fairem Handel vermarkten. Mit dem Focus auf FAIR gehandelte Blumen und Pflanzen treffen wir die Bedürfnisse eines schnell wachsenden Marktes.
 

Schutz von Umwelt und Klima

Ressourcenschonung und Klimaschutz sind die Felder, die die meisten Menschen heute mit dem Thema Nachhaltigkeit verknüpfen. Green Queen plant, den Energieverbrauch zu reduzieren. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen den Energieverbrauch ermittelt und nicht nur Stromfresser, sondern auch Einsparpotentiale ermittelt. In den Filialen wurden daraufhin die komplette Beleuchtung ausgetauscht und gegen moderne LED Strahler ersetzt. Im Vergleich zu dem bisher eingesetzten Beleuchtungssystem halbiert sich dadurch der Stromverbrauch.
 

Zertifiziert Blumen und Pflanzen

Das Thema Nachhaltigkeit spielt bei unserer Produktauswahl eine wichtige Rolle. Eine besondere Bedeutung wird dem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen im Sinne künftiger Generationen beigemessen. Deshalb achtet das Unternehmen auf Schnittblumen und Pflanzen aus zertifiziertem Handel. Label wie MPS oder FFP stehen für zertifizierte nachhaltig angebaute und produzierte Artikel.
 

Lokal statt global:

Regionale Produkte liegen im Trend Produkte aus der Region erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Deutsche Verbraucher interessieren sich zunehmend dafür, woher ihre Blumen und Pflanzen stammen oder unter welchen Bedingungen Sie produziert werden. Diesen Trend nimmt die Green Queen auf und bietet von Frühjahr bis Herbst verstärkt Produkte von lokal hergestellten Gärtnereien an.